Digitale Krankschreibung online ganz einfach

Krankschreibung online

Sie sind krank und möchten andere Patient:innen vor Ort in der Praxis nicht anstecken, haben Schmerzen oder können das Bett nicht verlassen, benötigen aber eine Krankschreibung vom Arzt? Mit arzt-direkt ist das ab sofort kein Problem mehr: Lassen Sie sich in einer Online-Sprechstunde unkompliziert von einem Facharzt behandeln und krankschreiben.

Wie erhalte ich eine digitale Krankschreibung?

Eine Krankschreibung, ob digital oder vor Ort in der Praxis, ist laut Gesetz nur gültig, wenn sie von einem Arzt ausgestellt und die Erkrankung von einem Spezialisten diagnostiziert/festgestellt wurde. Grundsätzlich gilt dabei, dass Krankschreibungen bzw. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen vom Arzt sowohl online als auch vor Ort ausgestellt werden können.

Sie haben Beschwerden und wollen einen Arzt konsultieren? Dann nutzen Sie unsere kostenlose arzt-direkt Videosprechstunde und gelangen Sie kinderleicht und digital zum Arzt Ihrer Wahl. Erhalten Sie nach der digitalen ärztlichen Untersuchung eine rechtssichere und valide Krankschreibung online. Angebote zum Kauf einer Krankschreibung im Internet sind in jedem Fall unseriös.

Wie funktioniert die Online-Krankschreibung über arzt-direkt?

Sie auf unserer entsprechenden Info-Seite. Noch einfacher ist die Teilnahme an Online-Sprechstunden übrigens per arzt-direkt App, welche Sie sich kostenlos im App Store oder Google Play Store herunterladen können.

Stellt der Online-Arzt nun anhand Ihrer Symptome während der virtuellen Sprechstunde fest, dass Sie z.B. nicht arbeiten können, kann er Ihnen die Krankschreibung in seiner Praxis ausstellen, ausdrucken und Ihnen zur Abholung vorbereiten; die Abholung kann natürlich auch durch einen Angehörigen geschehen. Alternativ kann die Praxis Ihnen die Krankmeldung auch per Post zuschicken, damit Sie diese anschließend an Ihren Arbeitgeber weiterleiten können.

Eine dritte Option wäre folgende: Der Arzt erstellt während der Online-Sprechstunde eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung und schickt Ihnen diese online als Datei über die Teilen-Funktion der Videosprechstunde zu. Sie können die Datei anschließend auf Ihren PC herunterladen, bei Bedarf ausdrucken und bei Ihrem Arbeitgeber einreichen.

Krankschreibung via arzt-direkt App: Schnell und sicher

Auch über die arzt-direkt App muss der Arzt zunächst Ihre Arbeitsunfähigkeit in einer virtuellen Sprechstunde feststellen. Anschließend kann er die digitale Krankschreibung erstellen und Ihnen sicher und digital via App zuschicken, damit sie den Krankenschein herunterladen bzw. ausdrucken oder direkt als Anhang per E-Mail an Ihren Arbeitgeber weiterleiten können.

Somit erhalten Sie den Krankenschein online mit nur wenigen Klicks direkt auf Ihr Smartphone – einfach und unkompliziert. Voraussetzung hierfür ist, dass Patient und Praxis sich im Vorfeld via App miteinander verbunden bzw. gekoppelt haben, sodass ein sicherer und geschützter Kommunikationskanal zwischen Patient und Praxis aufgebaut werden kann. Eine weitere Alternative ist die Kopplung via Videosprechstunde. Für weitere Informationen kontaktieren Sie Ihre behandelnde Praxis.

Vorteile der Online-Krankschreibung

Vor allem, wenn Sie akute Beschwerden haben und das Bett nicht verlassen können, wie bei einer Erkältung, einer Grippe oder einer Magen-Darm-Infektion, ist die Krankschreibung vom Online-Arzt eine optimale Möglichkeit, einen Krankenschein zu erhalten, ohne eine Praxis vor Ort aufsuchen zu müssen. Auch beim Verdacht auf eine Corona-Infektion ist eine Online-Sprechstunde bzw. eine digitale Krankschreibung ratsam, um das Risiko der Ansteckung von anderen Menschen so gering wie möglich zu halten.

Online krankgeschrieben: Und dann?

Die Online-Krankschreibung ist genauso gültig wie eine Krankschreibung, die Ihnen ein Arzt in der Praxis ausdruckt.

Neu ab 1. Juli 2022: Ab sofort müssen Sie die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung , egal ob online oder vor Ort in der Praxis ausgestellt, nicht mehr selbst bei Ihrer Krankenkasse einreichen, da dies die Praxis via verschlüsselter Kommunikation online für Sie übernimmt. Somit müssen Sie Ihre Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nur an Ihren Arbeitgeber senden.

Zudem können Sie während der virtuellen Sprechstunde mit dem Arzt nicht nur eine Krankschreibung oder Rezepte für Medikamente erhalten, sondern bei Bedarf auch einen Termin zur weiteren Kontrolle Ihrer Beschwerden, egal ob online oder vor Ort, vereinbaren. Auch außerhalb der Videosprechstunde können Sie ganz einfach online Termine vereinbaren oder an Online-Sprechstunden teilnehmen. Besonders einfach funktioniert dies über die arzt-direkt App.